Montag, 3. Februar 2014

Kegelabend in Prag 31.01.14

Am letzten Januar Abend war es wieder so weit, unser alljährlicher Kegelabend war da. Zwischen 18.30 und 19 Uhr trudelten die Teilnehmer langsam ein. Nachdem wir uns alle herzlich untereinander begrüsst hatten, ging gleich auf den zwei reservierten Bahnen das Einspielen los. Wie die letzten zwei Jahre zuvor wurde für das ab 20 Uhr stattfindende Plauschturnier trainiert.



Das einstündige Einspielen ist sehr wichtig, so kann jeder seinen eigenen Stil finden und die Nervosität abschütteln. Und nicht zu vergessen, die verschieden schweren Bowling-Kugeln wurden begutachtet und alle fanden schlussendlich ihre Lieblingskugel. Zwischen den Vorbereitungswürfen wurde auch fröhlich untereinander geplaudert und bei Bier und Softdrinks Neuigkeiten ausgetauscht.

 



So nun war es bald soweit, es war gleich 20 Uhr… Von den gesamthaft 14 Anwesenden schlossen sich diejenigen, die nicht spielen konnten oder wollten zu einer begeisterten Fangemeinde zusammen. Die übrigen 8 Turnierteilnehmer teilten sich in zwei Gruppen auf und los ging es…

Kugeln wurden geschoben, geworfen und gerollt, Freuderufe und enttäuschte Seufzer waren zu hören, die Fangemeinde feuerte jeden einzelnen mit motivierenden Zurufen und Handzeichen an. Immer wieder wurde ein kritischer Blick auf die Ergebnis-Tafeln geworfen.

 

 

 


Der Einsatz lohnte sich, denn es gab schöne Preise zu gewinnen. Hitzig ging es zu in der verrauchten und lauten Bowling Halle… Die letzte Runde war spannend, die Ergebnisse knapp, alles konnte sich noch ändern. Und Schluss! Die Resultate standen fest und wurden ausgedruckt. Wir beschlossen, die verrauchte und laute Bowling Halle zu verlassen und uns in das gegenüber liegende, ruhige Holmes Place Café zu verschieben. Die Resultate wurden ausgewertet und die Siegerehrung konnte beginnen.

Der Gesamtsieger und dritte Name auf dem SwissClub CZ Bowling Wanderpokal ist:

1. Platz -> Petr  mit 96 Punkten

Vera gratuliert Petr zum Bowling Turniersieg


weiter in der Rangliste gefolgt von 

2. Platz -> Laurent  mit 90 Punkten

Laurent

weiter in der Gesamtrangliste:

3. Toni  
4. Jana  
5. Fränzi 
6. Karel 
7. Franz
8. Thomas

Zusätzlich zum Gesamtsieger erküren wir jedes Jahr noch die beste Frau. Dieses Mal hatten nur zwei Frauen gespielt und da das Resultat so knapp war, Jana hatte 81 und Fränzi 80 Punkte, beschlossen die beiden sich den Sieg und den Pokal zu teilen.

Jana und Fränzi

Zum Ausklang des Abends liessen wir uns die leckeren Getränke schmecken und erholten uns in der wohltuenden Ruhe. 

 


Um 22 Uhr schloss das Café und die meisten von uns machten sich auf den Heimweg. Nachdem wir uns von einander verabschiedet hatten verschob sich der harte Kern um den Gesamtsieger Petr nochmals zurück an die Bar ins Bowling Zentrum, dort wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Weitere Fotos sind wie immer in unserer Fotogalerie zu finden...


Geschrieben von
Daniela Hospes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen