Dienstag, 1. Mai 2018

Zu Besuch bei der CH-Botschaft in Prag

Der neue Botschafter der Schweiz in der Tschechischen Republik, Herr Dominik Furgler, und sein Stellvertreter, Botschaftsrat Rolf Ott, luden ein … und eine stattliche Anzahl SwissClub-Mitglieder samt Begleitpersonen folgte am 25. April ihrem Ruf gerne.

Auf dem Programm stand nebst einer Präsentation des seit September 2017 inthronisierten Botschafters auch eine Frage- und Antwortsession der beiden Protagonisten bei einem gemütlichen Apero auf der Terrasse des Botschaftsgebäudes.

Herr Furgler deckte in seinem interessanten Referat folgende Themen ab:

  • Zwischenstaatliche Beziehungen (Basis: Wiener Konvention über diplomatische Beziehungen = Rechtsgrundlage)
  • Aussenpolitische Ziele der Schweiz
  • Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA (08/2017: total 5‘590 MA)
    (Art. 54.2 BV: Der Bund setzt sich ein für die Wahrung der Unabhängigkeit der Schweiz und für ihre Wohlfahrt; er trägt namentlich bei zur Linderung von Not und Armut in der Welt, zur Achtung der Menschenrechte und zur Förderung der Demokratie, zu einem friedlichen Zusammenleben der Völker sowie zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen.)
  • Aufgaben der Auslandvertretungen
  • Was tut die CH-Botschaft in Prag

Es würde den Rahmen dieses Berichtes sprengen, im Detail auf die Ausführungen des Referenten einzugehen. Für Interessierte füge ich nachfolgend zwei Internet-Links an, wo Ausführungen zu vielen der angesprochenen Themen nachzulesen sind:


Es ist dem Referenten sehr gut gelungen, den Zuhörer/-innen trotz der Kürze der Zeit einen vertieften Einblick in die vielfältigen Aufgaben eines Schweizer Chef-Diplomaten im Ausland zu gewähren.

Im Namen aller Gäste danke ich den beiden Herren Furgler und Ott ganz herzlich für Ihre Bereitschaft, uns SwissClüblern so bereitwillig Auskunft über ihre Tätigkeit im Dienste der Eidgenossenschaft zu geben sowie Ihre Grosszügigkeit (bzw. diejenige der CH-Steuerzahler?) in Form des kredenzten Aperos.

PS: Botschaftsrat Ott ist bereits Mitglied des SwissClubs CZ.
Es entzieht sich aber der Kenntnis des Redaktors dieser Zeilen, ob dieser wünschenswerte Status auch für Botschafter Furgler zutrifft? Falls nein, bin ich zuversichtlich, dass unser Präsident diese „Formalität“ anlässlich des nächsten Zusammentreffens der beiden Herren entsprechend regeln wird! 😊

Berichterstatter: Röby

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen