Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2017 angezeigt.

Bekanntes und Unbekanntes über Ägypten

Ja klar, die weltbekannten Pyramiden von Gizeh hat unser Vereinsmitglied Stefan anlässlich seines diesjährigen Ägypten-Aufenthaltes auch besucht und fotografiert. Aber ansonsten primär solche Orte, die in keinem Hochglanz-Reiseführer zu finden sind oder höchstens - wie im Fall des Armenviertels von Kairo - mit dem Hinweis versehen, diese nach Möglichkeit zu meiden!


Nicht zuletzt aufgrund dieser Ausgangslage war Stefans Dia-Vortrag am 16.09.2017 für sein Publikum eine spannende Reise in unbekannte Sphären dieses Landes am Nil.

Als Gast eines österreichischen Bekannten, dem Leiter des später noch etwas detaillierter beschriebenen Grossprojektes, startete der Referent sein Abenteuer „Ägypten“ in dessen Hauptstadt Kairo.

Jeweils schon morgens um 08:00h betrug die Temperatur 38°C und stieg im Verlaufe des Tages noch auf deutlich über 40°C an. Immerhin ein kleiner Trost, dass es sich um eine sehr trockene Hitze handelte. Diese hielt aber Stefan keineswegs davon ab, die Hauptstadt ausgiebig …