Direkt zum Hauptbereich

Aktuell im März 2018


Die GV 2018 ist Geschichte, das neue Vereinsjahr hat begonnen. Für die aktive Teilnahme an unseren Anlässen bedanke ich mich und es würde mich natürlich freuen, wenn auch in diesem Jahr rege von unseren Angeboten Gebrauch gemacht würde.

Auf einen wesentlichen GV Beschluss möchte ich hinweisen: Die Mitgliederkategorien haben wir ausgeweitet. Es ist nun möglich, sich als Passivmitglied bzw. Sympathisant zu beteiligen, sich als Gönner oder Sponsor zu engagieren oder wie bisher als Aktivmitglied teilzunehmen. Die Einzahlung des Jahresbeitrages und sonstiger Beträge via Überweisung auf unser SwissClub-Konto wird in Kürze möglich sein und den Zahlungsverkehr vereinfachen. Näheres dazu demnächst auf unserem Blog.

Für die 1. Augustfeier der CH-Botschaft wurde unser Club formell um Mithilfe bei Organisation und Durchführung gebeten. Dies zusammen mit der Handelskammer CZ-CH.  Gesucht werden also für diesen Anlass einige fleissige Hände, gute Ideen und ein Schuss Enthusiasmus für einen gelungenen Anlass. Bereits in vergangenen Jahren konnte die Botschaft auf die Unterstützung einiger unserer Mitglieder zählen. Ich wäre froh, wenn diese Mitglieder auch den Kern der künftigen Crew bilden können.

Der SwissClub-Monatstreff findet wie immer am ersten Mittwoch jeden Monats ab 18.30 Uhr im “Vaclavka” am Wenzelsplatz statt. Noch einmal möchte ich ausdrücklich betonen: – dieses Thema wurde auch an der GV 2018 noch einmal durch ein Mitglied erwähnt – Die Umgangssprache am Stammtisch ist eine unserer Landessprachen! D. h., es ist an diesem Anlass explizit nicht erwünscht, dass die Vereinsmitglieder in tschechischer Sprache kommunizieren. Dies wurde schon an der GV 2017 praktisch einstimmig beschlossen!

Unsere nächste Veranstaltung findet wahrscheinlich noch in diesem Monat März, statt. Jiri Sima präsentiert Teil 2 seines Vortrages über seine Segeltörns über die Weltmeere. Wer den ersten Teil gesehen hat, freut sich bereits jetzt auf die Fortsetzung. Wer Teil 1 verpasst hat, wird vom neuen Referat und dem bewährten Referenten begeistert sein. Auch hier zähle ich auf zahlreiches Erscheinen  - reserviert Euch diesen Montagabend. Details dazu wie immer in Event-Kalender auf unserer Webseite.

Zu guter Letzt noch ein Dankeschön an alle, die sich in den letzten Monaten aktiv um die Belange des SwissClubs gekümmert haben. Ich habe viel Hilfe erhalten – oft auch viel gefordert. Wenn wir das Ziel – ein engagierter, sinnvoller Verein mit einer tragfähigen Basis zu werden – erreichen wollen, steht noch viel Arbeit an. Arbeit, die ich gerne übernehme und Verantwortung, die ich gerne trage. Aber ohne Hilfe, Teilnahme und Engagement unserer Clubmitglieder stehen die Kollegen vom Vorstand und ich als Präsident auf verlorenem Posten. Darum Aufruf und Wunsch zugleich: Macht mit – es ist für Euch!

Herzlichst,
Hans Peter

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie man eine tschechische Mohnmühle in der Schweiz findet

Die Mohnmühle

In den ersten Wochen meines Aufenthaltes in der Schweiz, ausser Arbeit, machte ich mich auch mit anderen Vorteilen der westlichen Welt bekannt. Ich kam nicht aus dem Staunen. 

Ich erinnere mich als ich erstmals in das Kaufhaus Globus in Basel kam, in die Käseabteilung. Ganz stillschweigend bewunderte ich das Sortiment. Sie hatten Käse aus aller Welt, ich glaube sogar aus dem Mars. Es kam mir mein Vater in Erinnerung, der vor allem den Roquefort liebte. Falls in Prag der Roquefort zufällig zu kaufen war, hat ihm meine Mutter ein Stückchen gekauft. Er war so teuer, dass es nur für den Vater bestimmt war, wir anderen assen den Niva. In Globus ging ich denn an die Theke und fragte neugierig: „Haben Sie auch Roquefort?“ Die Verkäuferin antwortete: „Welchen? Es gibt achtundvierzig verschiedene Sorten vom Roquefort, aber wir führen davon nur deren zwölf.“ Dies liess ich kommentarlos, aber meinem Vater nach Prag schrieb ich es.

Langsam stellte ich fest, dass man wirklich alles kauf…

Bowlingturnier 2018

Wer hätte das für möglich gehalten: Insgesamt 25 SwissClub-Mitglieder und Sympathisanten (darunter Rolf Ott, Schweizer Botschaftsrat in CZ, zwei Redaktionsmitglieder der Zeitschrift „Freundschaft“, denen im Vorfeld des Anlasses unser Präsidenten zu einem Interview zur Verfügung stand, sowie mit André + Kay zwei gänzlich „neue Gesichter“), fanden sich am 7. d. Mt. im Bowling-Center „Best“ des OC Metropole Zlicin zum diesjährigen Bowling-Turnier bzw. dem gleichzeitig stattfindenden Februar-Monatstreff unseres Vereins ein!
Die frühzeitig angereisten TurnierteilnehmerInnen hatten die Möglichkeit, sich „warmzuwerfen“, ein Angebot, das einige besonders Ambitionierte gerne und ausgiebig nutzten. Andere bevorzugten als Vorbereitung das Stemmen von Bierkrügen oder – wie die beiden Turnierorganisatoren – das Bereitstellen der Preise sowie die Erledigung von administrativen Aktivitäten (Einkassieren der Startgelder, Bezahlen der Bahnen, Bahnzuteilung, etc.).
Am Wettkampf nahmen schliesslich 5 B…

Aktuell

Liebe SwissClub Freunde

Es hat geklappt. Der grosse Aufmarsch an unserem Weihnachts-Stamm war positiv - alle haben den neuen Veranstaltungsort gefunden. Auch die (voraussichtlich) nächsten zwei Veranstaltungen werden wir im Restaurant "Na Hubalce" durchführen.



Nächste VeranstaltungenMontag, 8. Januar 2018, 18.30 Uhr: Fondueplausch zum JahresbeginnMittwoch, 7. Februar, 18:00 Uhr: BownlingturnierMittwoch, 21. Februar 2018: Generalversammlung Für den Fondue-Stamm bitte ich Euch um möglichst baldige Anmeldung. Wir sind natürlich längst am organisieren, aber es erleichtert unsere Arbeit, wenn wir rechtzeitig mit der ungefähren Teilnehmerzahl kalkulieren können. Meine Empfehlung Ein interessanter Hörbericht: Marius Winzeler, unser SwissClub-Mitglied und Direktor im Sternberg Palast, spricht über den böhmischen Maler Norbert Grund (1717-1767) und weist auf eine sehr interessante Ausstellung mit Werken dieses Künstlers im Kinsky Palast hin (noch bis 18. März 2018).

Nicht nur aus die…