Direkt zum Hauptbereich

Posts

Die Orgel der Kirche des Heiligen Salvator in Prag

Anmerkung des Berichterstatters: Im Vergleich zum Alter der besuchten „Location“ mag die Verspätung des Erscheinens dieses Berichtes eine Lappalie sein, aber im Vergleich zum üblichen Zeitraum zwischen Anlass und Berichterstattung handelt es sich um eine gefühlte Ewigkeit! Ich bitte insbesondere den „Hauptdarsteller“ Jiri um Entschuldigung dafür.
Die Veranstaltung Ein ganz besonderer Leckerbissen stand am 1. April 2019 (KEIN Scherz!) auf der Agenda unseres Vereins.

Ein bunt gemischtes Grüppchen von sc.cz-Mitgliedern und Gästen mit einer Alterspanne von ca. 75 Jahren bildete das Publikum für diesen speziellen kulturellen Event, der in der Kirche des Heiligen Salvator mitten in der Prager Altstadt stattfand.

Die Wahl des Titels der Einladung zum Anlass, der da lautete „Die Orgel, das geheimnisvolle Instrument“, erwies sich als absoluter Volltreffer!
Zwar dürfte Aussehen und Klang einer Orgel allen Anwesenden aufgrund persönlicher Erfahrungen bei Kirchenbesuchen und/oder Konzerten bereit…
Letzte Posts

Bowlingturnier I/2019

Der Turnierleiter getraute sich in den letzten Tagen vor dem Wettkampf kaum mehr, seine Mailbox oder den Turnier-Doodle zu öffnen, so viele kurzfristige Absagen - aus durchaus ehrenwerten Gründen - musste er registrieren…

Und trotzdem bezeichnet er den Anlass vom 21. Februar als sehr gelungen, denn letztlich bildeten

den Damentitel verteidigendes Ehrenmitglied, ex Open-Sieger, Swissclubmitglieder im Seniorenalter undGastspieler/-innen (ein gänzlich neues & zwei bereits bekannte Gesichter) sowieMitglieder als zuschauender „Fanclub“ 
den kleinen aber feinen Rahmen für das erste von zwei Bowlingturnieren des swissclub.cz im Jahre 2019 (das zweite Turnier ist für den Herbst geplant).
Wie bereits zur liebgewonnenen Tradition geworden, fand der Wettkampf sowohl in der Kategorie „Open“, in der alle Teilnehmenden um den Titel „Bowling Champion“ spielten, als auch in der Kategorie „Damen“ statt, wo das „zarte Geschlecht“ um die begehrte „Miss Bowling“-Auszeichnung kämpfte.
Nach der üblichen…

Fütterung der Schafe in Makotřasy (1)

Der Leithammel2 rief und ein recht ansprechender Teil seiner Herde3 folgte ihm in seinen Stall4 nach Makotřasy. Ganz nebenbei: Die Hobbyhaltung von Schafen ist inzwischen recht beliebt und dies aus sehr unterschiedlichen Gründen: Zum einen werden diese Nutztiere als lebendige Rasenmäher eingesetzt, zum anderen auch für die Selbstversorgung mit Fleisch, Milch und/oder Wolle. Aber leider nicht jeder Halter informiert sich im Vorfeld über die optimale Ernährung seiner neuen Haus- oder Gartengenossen.
Dieser Vorwurf trifft allerdings für unseren Schafhirten5 in keiner Art und Weise zu, denn er hatte zum Fressen6 anstelle des üblichen Menus - Gras, Heu, Stroh, Laub & Rinde von Laubgehölz, Mineralleckstein und (an Wochenenden) Kraftfutter - einen besonderen Leckerbissen gemeinsam mit dem Bauern7 und dem Stallknecht8 zubereitet: Ein waschechtes Schweizer Fondue Moitié-Moitié!!

Das Blöken9 der anwesenden Stallbewohner10 war beinahe ohrenbetäubend, als - nach Verköstigung des vom Futterge…

Weihnachtsbummel mit Daniela

Dies ist mein - möglicherweise von der Fachjury (sprich: Leserschaft) als völlig untauglich beurteilter - Versuch, mein Hobby „swissclub.cz-Berichteschreiber“ und meine fast noch grössere Passion „Fussballfan“ in einem Schriftstück zu verknüpfen und damit gleichzeitig mögliche Doppelspurigkeiten mit meinem letztjährigen Bericht komplett auszuschliessen!
Pünktlich wie eine Schweizer Uhr konnte Trainerin Daniela 16 weibliche und 5 männliche Teammitglieder der gemischten Fussballmannschaft des swissclub.cz zum Trainingslager unter dem Motto Dribbeln bei Flutlicht durch die Touristenströme im weihnachtlichen Prag begrüssen.
Lediglich der Teamcaptain schaffte es aufgrund eines (unfreiwilligen?!) Zusatz-Lauftrainings vom Kloster Strahov via Prager Burg hinunter zum Treffpunkt ganz knapp nicht zur vereinbarten Zeit!
Die Übungsleiterin hatte kurzfristig die geplante Trainingsstrecke von der Prager Kleinseite auf die „Grossseite“ verlegt, was aber die geforderten konditionellen Anforderungen a…

Jahresbericht 2018

Wieder haben wir ein Jahr hinter uns. Und bereits ist auch der erste Monat im neuen Jahr wieder um. Die Zeit vergeht wie im Flug, und genau darum ist es allerhöchste Zeit, das vergangene Jahr abzuschliessen und nach vorne zu schauen. Unsere Empfehlung: Den Jahresbericht 2018 des swissclub.cz durchlesen und auch in diesem Jahr wieder mitmachen!

Chlaushöck 2018

Volltreffer!! Die Veranstaltung vom 5.12.2018 war ein Versuchsballon, den unser Präsident initiiert und organisiert hatte: Durchführung der bereits traditionellen Vorweihnachtsveranstaltung unseres Vereins, anstatt in einem sterilen Innenstadtlokal einer Grossstadt, in einer typischen Dorfbeiz auf dem Lande.

Den ganzen Bericht lesen (PDF) und/oder Fotos in unserer Galerie anschauen.

Vortrag: Weltumsegelung Teil II

Für die einen war’s ein Déjà-vu, für die anderen eine Premiere: Es dauert jeweils nur ein paar wenige Augenblicke, bis Jiří mit seinen Ausführungen in Wort und Bild die Anwesenden in allerbeste Ferienlaune versetzt und von Reisen in traumhafte Destinationen träumen lässt.
Nebst den prächtigen Dias, die der Referent seinem Publikum präsentierte, vermittelte er ihm auch eine Fülle von interessanten Informationen über die einzelnen Stationen seiner 7-jährigen Reise im Pazifikraum, die ihn u. a. – Achtung Zungenschnalzen ist angesagt - durch den Panamakanal auf die Osterinsel; auf die Cookinseln; nach Tahiti, die Hauptinsel Französisch-Polynesiens; auf die Inseln Tonga und Fidschi, nach Papua-Neuguinea sowie last but not least nach Australien geführt hat.
Bei diesem „Potpourri“ an Traumdestinationen ist es natürlich kein Wunder, dass Weltenbummler Jiří ca. 600 (in Worten: sechshundert) Navigationskarten sowie einen oder zwei Sextanten zur astronomischen Navigation auf seinem Segelschiff d…