Direkt zum Hauptbereich

Posts

à vos marques, prêts, partez !

 Achtung, bald ist der erste Mittwoch am Monat. Und natürlich werden wir uns wie gewohnt wieder an diesem besagten Tag treffen. Leider hat sich in unserer Agenda ein Fehler eingeschlichen, der Webfachmann entschuldigt sich und verspricht, sich in diesem Jahr zu bessern. Gelmersee Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche Köpfe und Köpfchen auf unseren Bildschirmen. In unserer Agenda findet man notwendigen Details um an unserem Stammtisch mitzumachen. Meilleurs voeux! Que la santé et le bonheur soient avec vous tous les jours de l’année nouvelle!
Letzte Posts

Von PF21 bis COV19 und was dazwischen war

Das Jahr neigt sich schon wieder einem seiner Enden zu. Und wie jedes Jahr sendet man sich hier  französische Grüsse, welche nicht einmal die Franzosen ganz verstehen. Wen wundert es, anscheinend haben sich das Ganze die Österreicher ausgedacht. (Das natürlich nur wenn man dem Internet glaubt und keine Zeit mit Recherchen verschwenden will.)  Dann lasst uns doch auch zusammen das neue Jahr beglückwünschen: Aber anstelle von Glück und Wünschen (PF) brauchen wir alle viel mehr Kraft und Mut, und vor allem viele wunderschöne Momente.  In diesem Sinne, auf ganz simple und verständliche Art und Weise: Gedanken= Positiv

Allerhöchste Eisenbahn

 Und wieder einmal ist es soweit: Unser bereits berühmt-berüchtigter Online-Stammtisch findet bereits wieder statt, bestimmt wieder mit zahlreichen altbekannten und neuen Gesichtern. Darum: Fahrplan kontrollieren und nicht vergessen einzusteigen. Alle Infos zum Anmelden (es ist wirklich einfach, man muss lediglich klicken) findet man in unserer Agenda . Wir wünschen gute Fahrt. Nächster Halt: Stammtisch.

Ein freudiges Ereignis

Pétanque-Plausch 2020

Es war eigentlich *) alles angerichtet zu den "Sommerfestspielen des swissclub.cz" im Freizeitareal "Žluté lázně" an den Gestaden der Moldau:  "Kaiserwetter" dank Petrus, unserem seit Urzeiten verlässlichen meteorologischen Partner, eine perfekte Sportarena, bestehend aus drei mit Kieselsteinen beschichteten Naturbahnen, vollzähliges Spielmaterial (3 Köfferchen a 4x2 Stahlkugeln plus 1 Holz-"Cochonette"), insbesondere dank tatkräftiger Unterstützung durch Rolf, unserem Botschaftsrat in Prag, ein trotz starker Gehbehinderung des "Häuptlings" motiviertes (und fast komplettes) OK, ein Dutzend austrainierte & vor Ehrgeiz strotzende WettkämpferInnen, Petanque-technisch ein Mix aus "Alten Hasen" und "Jungfüchsen", eine stattliche Anzahl gutgelaunter Fans *) Nachdem die Zusammensetzung der 2er-Teams mittels Los bestimmt war und die TeilnehmerInnen - mehr oder weniger aufmerksam, wie sich aufgrund deren

Wer erinnert sich?

Die Zeit vergeht wie im Flug, in nicht ganz zwei Wochen geht es in die nächste Runde: Der Online-Stammtisch der Auslandschweizer in Tschechien. Damit wir uns auch erinnern, was uns erwartet, so erhalten wir einen Vorgeschmack des Nachgeschacks unseres letzten digitalen Treffs. Hier gibt es Wernis Illustration noch zum Download (PDF). Wir freuen uns auf digitale 2-Meterabstände. Und natürlich auf neue Frisuren.

Es wott es Fraueli z’Märit go

Für viele ist nach der Krise wie vor der Krise: Wir sehen etliche Betriebe, sei es gross oder klein, wie sie in den letzten Corona-Zeiten mit Problemen zu kämpfen hatten, oder immer noch einiges zu tun haben, damit ihr Betrieb wieder zum laufen kommt. Und genau deswegen haben sich auf der Kleinseite in Prag einige Damen dazu entschlossen, die lokalen Kleinbetriebe zu unterstützen und starteten mit der Planung und Organisation eines Marktes auf der Prager Kleinseite, und zwar auf dem Kleinseitner Ring, welcher vor Jahren zwar vom Parkplatz befreit, aber seither kaum genutzt wurde. Der Markt soll ausschliesslich Produkte anbieten, welche den Einwohnern Prags zugute kommen. Natürlich wird auch frisches Obst und Gemüse angeboten, aber natürlich nur saisonale Produkte, und aus umweltfreundlichen Überlegungen natürlich nur aus der näheren Umgebung um Prag herum. Das Konzept ist einfach, die Realisierung fast unmöglich Nach monatelangen Vorbereitungen*, harten Kämpfen auf Ministerien,