Direkt zum Hauptbereich

Chlaushöck 2019

Aufgrund des erfolgreichen letztjährigen Versuchsballons wagte unser Präsident Hans Peter eine Reprise dieses Anlasses in unserer äusserst beliebten „Vereinslokal-Dependance“ in Makotřasy, seinem Wohnort. Und er wurde dafür – trotz anfänglicher Zweifel – letztlich mit einem erfreulichen Aufmarsch von 20 Gästen (ein „4-Generationen-Publikum“ im Altersspektrum U4-Ü80) belohnt.

Böse Zungen behaupten, dass es sogar noch einige mehr geworden wären, wenn alle Mitglieder die Einladung genauer gelesen und festgestellt hätten, dass der Anlass für sie von der Vereinskasse „gesponsort“ war!
Beim Eintreffen im Lokal wurden die Gäste vom Gastgeber und dem sympathischen Wirt Leoš sowie einer von diesem Duo gemeinsam und dem Motto getreu geschmückten „Chlause-Tafel“ willkommen geheissen. Nach einer ersten Naschrunde der auf den Tischen ausgelegten „Köstlichkeiten aus dem Chlausesack“ und einem Champagner-Apero „a la Republique Tcheque“, verlagerten die Teilnehmer ihr kulinarisches Interesse sukzessive in Richtung des reichhaltigen kalten Buffets, das der Küchenchef in bewährter Manier bereitgestellt hatte. Dieses war ebenso lecker wie extrem reichhaltig, denn bezüglich Teilnehmerzahl hatte der Organisator entweder dem Wirt eine halbe Armee angekündigt oder sich bei der Übersetzung der prognostizierten Zahl ins Tschechische leicht vertan! …
… Und als die meisten Anwesenden Gefahr liefen, bereits drei Wochen vor Weihnachten ihren BMI* zu pulverisieren, zauberte der Hausherr auch noch das hinter dem Vorhang versteckte Desserts hervor.

Der geneigte Leser kann sich sicherlich gut vorstellen, dass bei dieser Schlemmerei auch die Stimmung kaum mehr zu toppen war und entsprechend die Zeit wie im Fluge verging, was dazu führte, dass für die meisten schon bald einmal der morgige Arbeitstag und/oder der unerbittliche Fahrplan der öffentlichen Busse zum Aufbruch mahnte.
 
Einmal mehr danke ich unserem „Tätschmeister“ Hans Peter und dem Wirt des U Tazmana im Namen aller Teilnehmenden für einen perfekten Vereinsabend in der 471-Seelen-Dorf Makotřasy im Bezirk Kladno.

Berichterstatter: Röby
Fotos: Daniela


*für Nicht-Insider: Der Body-Mass-Index berechnet sich wie folgt: Körpergewicht : (Körpergröße in m)2 ),  „Normalgewichtig“ sind - je nach Alter - „Evas“ mit BMI von 18-28 bzw. „Adams“ von 19-29 (s. Tabelle).
Und wer gerne noch etwas mehr zum Thema erfahren möchte: http://www.plakos.de/BMI-Rechner

Kommentare

  1. Ein lustiger Abend mit "ville guete Sache ". Herzlichen Dank dem Organisator Hans Peter und dem Wirt Leoš. Wieder ein schöner Anlass vom SwissClub. Danke
    Werni

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen