Direkt zum Hauptbereich

Pétanque-Plausch 2020

Es war eigentlich *) alles angerichtet zu den "Sommerfestspielen des swissclub.cz" im Freizeitareal "Žluté lázně" an den Gestaden der Moldau: 

  • "Kaiserwetter" dank Petrus, unserem seit Urzeiten verlässlichen meteorologischen Partner,
  • eine perfekte Sportarena, bestehend aus drei mit Kieselsteinen beschichteten Naturbahnen,
  • vollzähliges Spielmaterial (3 Köfferchen a 4x2 Stahlkugeln plus 1 Holz-"Cochonette"), insbesondere dank tatkräftiger Unterstützung durch Rolf, unserem Botschaftsrat in Prag,
  • ein trotz starker Gehbehinderung des "Häuptlings" motiviertes (und fast komplettes) OK,
  • ein Dutzend austrainierte & vor Ehrgeiz strotzende WettkämpferInnen, Petanque-technisch ein Mix aus "Alten Hasen" und "Jungfüchsen",
  • eine stattliche Anzahl gutgelaunter Fans *)
Nachdem die Zusammensetzung der 2er-Teams mittels Los bestimmt war und die TeilnehmerInnen - mehr oder weniger aufmerksam, wie sich aufgrund deren Fragen während des Turniers herausstellen sollte - den Instruktionen des Schiedsrichters gelauscht hatten, erfolgte der Startschuss für die sportliche Ausmarchung.

Bezüglich Einsatz der WettkämpferInnen konnten von blossem Auge kaum Unterschiede festgestellt werden, bezüglich Zielgenauigkeit deren Würfe hingegen schon! Beredtes Zeugnis dafür waren sog. "Steinzeitresultate" wie 16:2 oder 9:0! Trotzdem waren die meisten Partien hart umkämpft, was auch die Tatsache beweist, dass kein einziges Team unbesiegt bzw. sieglos blieb.

Nach fast 1.5-stündiger reiner Spielzeit fand das vollrundige Turnier seinen Abschluss und der "Turnier-CEO" konnte sich zur Auswertung des Turniertableaus zurückziehen. 

Diese ergab folgende Schlussrangliste:
  1. Eliane & Karel               8 MP
  2. Christoph & Stephan     6 MP (+ 0 EPD)
  3. Monika & Rolf               6 MP (- 2 EPD)
  4. Nina & Oldrich              4 MP (+ 8 EPD)
  5. Zdenka & Ivana             4 MP (- 4 EPD)
  6. Franzi & Vojtech           2 MP
MP  = Mannschaftspunkte
EPD = Einzelpunktedifferenz

Im üblichen Verpflegungslokal mit Blick auf die Moldau und nachdem alle Anwesenden ihren Durst und Hunger gestillt hatten, konnte der Autor dieser Zeilen schliesslich zur Preisverteilung schreiten. Nebst dem traditionellen "Scherz-Trostpreis" für die "Rote Laterne" und typischen salzigen bzw. süssen einheimischen Spezialitäten für die Silber- und Bronzemedaillengewinner, hatte es sich unser Vereinspräsident Hans Peter als Delegierter von Smeraldino, einem unserer Geschäfts-Sponsoren, nicht nehmen lassen, das Siegerduo mit dem 1. Preis - einer Geschenkbox aus dem Sortiment der Firma, beinhaltend eine mehrere Jahre haltbare, sog.  "stabilisierte" echte Rose - zu überraschen.

Insbesondere für Eliane, die erst kürzlich aus der Schweiz eingereiste neue Praktikantin der CH-Botschaft in Prag, dürfte diese florale Besonderheit ein willkommenes bleibendes Andenken an ihren Aufenthalt in der "Goldenen Stadt" darstellen!

Zum Schluss noch mein Dank, wem Dank gebührt:
  • Patrick (leider kurzfristig an der Teilnahme verhindert) für die Reservation der Petanque-Arena und des Restaurants, die Erstellung und Publikation der Anmeldefazilitäten auf unserer Webseite sowie den Versand der Erinnerungs-eMail an die Mitglieder,
  • Hans Peter für die grosszügige Spende und den Einkauf des übrigen Gabentempels sowie seinen ungeplanten Spontaneinsatz trotz Schmerzen,
  • last but not least allen Teilnehmenden an diesem, zumindest aus Sicht des Turnierleiters, rundum gelungenen Anlass!
Der Berichterstatter:  Röby 
 
*) Anm. des Berichterstatters: Leider hatten einige potenzielle WettkämpferInnen den Terminplan für das Turnier nicht aufmerksam genug gelesen oder dessen Gültigkeit angezweifelt. Jedenfalls sind sie mit einer solch grossen Verspätung am Treffpunkt eingetroffen, dass sie zum grossen Bedauern des Spielleiters nicht mehr teilnehmen konnten und mit der Rolle des Zuschauers Vorlieb nehmen mussten. 

Kommentare

  1. Herzlichen Dank an Röby für seine perfekte Turnierleitung und den tollen Artikel im Blog.
    Auch wenn ich selber nicht mitspielen konnte, war es doch ein schöner und gemütlicher Abend unter Freunden.
    Werni

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich möchte mich bedanken für die Organisation. Es war ein angenehmer Abend mit Spiel&Spass und Diskussionen bei einem Glas 🍺

    AntwortenLöschen

Kommentar posten