Direkt zum Hauptbereich

Unser Monatstreff mal anders 05.09.12


Die beste Rösti in der Stadt

Zu unserem September Monatstreff lud Helmut den Swissclub Prag in sein neueröffnetes Schweizer Restaurant ein (Anm. d. Red. Restaurant wurde am 22.09.13 aufgelöst).


Eingang von der Gasse V Kotcich

Man kann Helmut´s Prager Restaurant auch aus der ruhigen Gasse „V Kotcich“  betreten, wo den Stadtwanderer die Aufschriften „Swiss Bar“, „Schweizer Küche“ und das Schweizer Fähndli willkommen heisst. Der bediente Aussenbereich mit seinen grossen Sonnenschirmen und gemütlichen Sitzplätzen sendet eine Botschaft der Gastfreundlichkeit aus und zieht so ein bunt gemischtes Publikum an. Ein Teil der Mitglieder des Swissclubs betrat das Restaurant also auf diesem Wege, an der Bar vorbei und weiter die Treppen hinunter durch verwinkelte Gänge, vorbei an einladenden, raffiniert platzierten Tischen in den grossen Speisesaal im Kellergewölbe. 



Der andere Teil der Mitglieder wählte den Weg über „Havelske Trziste“,  einem Marktplatz das von Touristen sehr gut frequentiert wird und wo das Leben 24 Stunden am Tag keine Pause macht. Von da gelangt man durch den Hauseingang Havelska Nr. 8, das den Namen "U Třech Modrých Koulí" (Zu den drei blauen Kugeln) trägt, in das Restaurant. Die wohltuende Ruhe und Gastfreundschaft von Helmut und seinem Team lässt einem schnell die hektische, touristische  Atmosphäre draussen auf der Strasse vergessen.


Haupteingang Havelska 8

Die Überraschung war komplett! 


Helmut hatte viele Leckereien vorbereitet.

Käseplatte von SwissCheese.cz zusammengestellt
Ein Riesentisch und ein grosses, wunderschön angerichtetes Buffet erwartete uns. Wir staunten  über das geschmackvoll eingerichtete Interieur, über das Tempo, mit dem das Restaurant umgebaut wurde, freuten uns an Helmut´s Einladung und am freundlichen, hilfsbereiten Personal.


v. l. Georg, Kveta, Jana, Helena, Franz

v.l. Franz, die freundliche Serviertochter und Thomas
          

v. l. Thomas, Vera, Daniela, Markus
Markus, unser kulinarischer Wissenschaftler und Hobbykoch hat nach langem Studium der umfangreichen Speisekarte seine Wahl getroffen und sich für ein beliebtes Gericht seiner Urheimat entschieden – Zürigschnetzlets mit Rösti – und war selig. Beides hatte Spitzenqualität, wie auch Vera bestätigen kann und es war einfach klar: Die beste Schweizerrösti in Prag gibt es nur bei Helmut im Restaurant "U Třech Modrých Koulí" (Anm. d. Red. Restaurant wurde am 22.09.13 aufgelöst).


Markus lässt Vera sein Zürigeschnätzeltes kosten

Und was für Traktanden haben wir verhandelt? Georg hatte eine schöne Überraschung für uns. Er und Jana, die bei Stadler Rail arbeitet hatten beim letzten Monatstreff über die Möglichkeit gesprochen eine Probefahrt in der Zugkomposition „Leo“ mitmachen zu können. Nun sieht dies vielversprechend aus und Georg (übrigens fast schon Stammgast beim Helmut) will dies für Anfang Oktober für den Swiss Club organisieren. Er wird uns weiter über die Entwicklung informieren.


v. l. Hanspeter und Georg, der uns freudig über die bevorstehende Aktion im Oktober informiert

Auch haben wir einstimmig beschlossen, dass wir unsere künftigen Monatstreffs, wie kann es auch anders sein in Helmut´s Schweizer Restaurant (Anm. d. Red. Restaurant wurde am 22.09.13 aufgelöst) abhalten werden.


v. l. rund um den Tisch herum:
Vera, Libuse, Alice, Fränzi, Karel, Petr, Helmut, Hanspeter, Georg, Kveta, Jana, Helena, Franz, Thomas, Daniela, Markus

Es war ein gemütliches Zusammensein, ein Fest für alle Sinne und wir freuten uns über das neu eröffnete Schweizer Restaurant. Kurz gesagt es war ein rundum gelungener Abend! Alle gingen fröhlichen Herzens durchs nächtliche Prag nach Hause. 



Helmut, ganz herzlichen Dank für Deine Einladung und die leckere Bewirtung! Wir hatten grossen Spass und es hat uns sehr bei Dir geschmeckt. 

Weitere Fotos in unserer Fotogalerie
Geschrieben von
Petr Menousek

Kommentare

  1. Ja ich will mich Petr anschliessen, es war ein sehr schöner Abend mit Euch allen! Danke Dir Helmut für deine herzliche Bewirtung!

    Lieben Gruss
    Daniela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie man eine tschechische Mohnmühle in der Schweiz findet

Die Mohnmühle

In den ersten Wochen meines Aufenthaltes in der Schweiz, ausser Arbeit, machte ich mich auch mit anderen Vorteilen der westlichen Welt bekannt. Ich kam nicht aus dem Staunen. 

Ich erinnere mich als ich erstmals in das Kaufhaus Globus in Basel kam, in die Käseabteilung. Ganz stillschweigend bewunderte ich das Sortiment. Sie hatten Käse aus aller Welt, ich glaube sogar aus dem Mars. Es kam mir mein Vater in Erinnerung, der vor allem den Roquefort liebte. Falls in Prag der Roquefort zufällig zu kaufen war, hat ihm meine Mutter ein Stückchen gekauft. Er war so teuer, dass es nur für den Vater bestimmt war, wir anderen assen den Niva. In Globus ging ich denn an die Theke und fragte neugierig: „Haben Sie auch Roquefort?“ Die Verkäuferin antwortete: „Welchen? Es gibt achtundvierzig verschiedene Sorten vom Roquefort, aber wir führen davon nur deren zwölf.“ Dies liess ich kommentarlos, aber meinem Vater nach Prag schrieb ich es.

Langsam stellte ich fest, dass man wirklich alles kauf…

Bowlingturnier 2018

Wer hätte das für möglich gehalten: Insgesamt 25 SwissClub-Mitglieder und Sympathisanten (darunter Rolf Ott, Schweizer Botschaftsrat in CZ, zwei Redaktionsmitglieder der Zeitschrift „Freundschaft“, denen im Vorfeld des Anlasses unser Präsidenten zu einem Interview zur Verfügung stand, sowie mit André + Kay zwei gänzlich „neue Gesichter“), fanden sich am 7. d. Mt. im Bowling-Center „Best“ des OC Metropole Zlicin zum diesjährigen Bowling-Turnier bzw. dem gleichzeitig stattfindenden Februar-Monatstreff unseres Vereins ein!
Die frühzeitig angereisten TurnierteilnehmerInnen hatten die Möglichkeit, sich „warmzuwerfen“, ein Angebot, das einige besonders Ambitionierte gerne und ausgiebig nutzten. Andere bevorzugten als Vorbereitung das Stemmen von Bierkrügen oder – wie die beiden Turnierorganisatoren – das Bereitstellen der Preise sowie die Erledigung von administrativen Aktivitäten (Einkassieren der Startgelder, Bezahlen der Bahnen, Bahnzuteilung, etc.).
Am Wettkampf nahmen schliesslich 5 B…

Aktuell

Liebe SwissClub Freunde

Es hat geklappt. Der grosse Aufmarsch an unserem Weihnachts-Stamm war positiv - alle haben den neuen Veranstaltungsort gefunden. Auch die (voraussichtlich) nächsten zwei Veranstaltungen werden wir im Restaurant "Na Hubalce" durchführen.



Nächste VeranstaltungenMontag, 8. Januar 2018, 18.30 Uhr: Fondueplausch zum JahresbeginnMittwoch, 7. Februar, 18:00 Uhr: BownlingturnierMittwoch, 21. Februar 2018: Generalversammlung Für den Fondue-Stamm bitte ich Euch um möglichst baldige Anmeldung. Wir sind natürlich längst am organisieren, aber es erleichtert unsere Arbeit, wenn wir rechtzeitig mit der ungefähren Teilnehmerzahl kalkulieren können. Meine Empfehlung Ein interessanter Hörbericht: Marius Winzeler, unser SwissClub-Mitglied und Direktor im Sternberg Palast, spricht über den böhmischen Maler Norbert Grund (1717-1767) und weist auf eine sehr interessante Ausstellung mit Werken dieses Künstlers im Kinsky Palast hin (noch bis 18. März 2018).

Nicht nur aus die…